dieda präsentiert sich auf der Hub-Open von Egenhausen

Am Sonntag, 24. Juli 2016 konnten sich mehr als 2.000 Besucher bei der ersten Egenhausener Gewerbeschau, der Hub-Open, ein eigenes Bild über die Leistungsfähigkeit der 24 teilnehmenden Betriebe machen. Den Gästen wurde ein vielfältiges Programm angeboten: vom Luftballon-Weitflugwettbewerb über Festbewirtung bis hin zu Kinderhüpfburg.

Bei dieda Systembauteile durften die Besucher die Fertigung von Handläufen und Geländern aus Edelstahl und Holz hautnah erleben. Alle dieda Mitarbeiter standen dabei Rede und Antwort. Auf dem dieda Gelände sorgte der Musikverein Egenhausen für beste Stimmung. Und die Kleinen wurden vom VfB-Maskottchen Fritzle verzaubert, der zahlreiche Autogrammkarten verteilte.

„Ich habe das 50-jährige Firmenjubiläum zum Anlass genommen, um mit allen Gewerbetreibenden aus Egenhausen gemeinsam zu feiern und dabei möglichst vielen Interessierten Einblicke in unseren Betrieb geben zu können. So ist die Idee eines gemeinsamen Tages der offenen Tür entstanden“, erklärt Geschäftsführer Florian David. „Ich freue mich sehr, dass die erste Hup-Open auf eine derart positive Resonanz gestoßen ist.“