dieda setzt auf Nachhaltigkeit

Wir heizen unser komplettes Werk in Egenhausen mit eigenen Spänen, so dass hierfür kein Liter fossiler Brennstoffe verbraucht wird – unsere Wärme gewinnen wir so zu 100% CO2-neutral.

Mit den verbleibenden Spänen produzieren wir eigene Holzbriketts für den regionalen Markt. Seit Inbetriebnahme haben wir in unserer Anlage rund 700.000 Briketts gepresst. Die jährliche Produktionsmenge beträgt rund 80 Tonnen, was einem Heizwert von 48.000 Litern Heizöl entspricht.

In unserer Produktion verwenden wir ausschließlich Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft, die verwendeten Metalle stammen aus europäischer Produktion.

Das moderne Büro- und Produktionsgebäude von dieda in Egenhausen ist nicht nur architektonisch ein Leckerbissen im Industriebau, sondern auch technisch seiner Zeit voraus! Unsere Photovoltaikanlage wurde im Juli 2009 in Betrieb genommen. Die Anlage hat eine jährliche Leistung von 100 kW und besteht aus 1.302 Dünnschichtmodulen. Mit der Photovoltaik deckt dieda rund 30% seines Strombedarfs, die restlichen 70% beziehen wir ebenfalls von einem Ökostromlieferanten und vermeiden so pro Jahr zusätzliche 85.000 kg CO2-Emissionen.

Haben Sie Fragen zu unserem Unternehmen oder unseren Produkten? Möchten Sie unsere Prospekte in gedruckter Form bestellen? Kontaktieren Sie uns!

dieda imagebroschüre als pdf zum download oder als Blätterkatalog